Strauße – der größte Vogel der Welt

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Straußes ist Afrika, insbesondere Ost- und Südafrika. Ausgestorben ist er auf der Arabischen Halbinsel, in Westasien sowie in Afrika nördlich der Sahara. Strauße leben in offenen Landschaften wie Savannen und Wüsten.

Die Männchen des Straußes sind bis zu 250 Zentimeter hoch und haben ein Gewicht bis zu 160 Kilogramm. Weibchen sind kleiner. Die Männchen, Hähne genannt, haben ein schwarzes Gefieder. Die Weibchen, Hennen genannt, tragen dagegen ein eher unscheinbares, erdbraunes Gefieder.  Die nackten Beine sowie der Hals sind je nach Unterart grau, graublau oder rosafarben. Beim Männchen leuchtet die Haut während der Brutzeit besonders intensiv. Der Strauß hat einen langen, überwiegend nackten Hals. Der Kopf ist in Relation zum Körper klein. Die Augen sind mit einem Durchmesser von 5 Zentimetern.

Außerhalb der Brutzeit leben Strauße für gewöhnlich in lockeren Verbänden. Trotzdem gibt es innerhalb der Gruppen klare Hierarchien. Rangstreitigkeiten werden meistens durch Drohlaute und Drohgebärden geregelt. Selten kann eine Rangstreitigkeit auch in einen kurzen Kampf münden.

Zur Fortpflanzungszeit lösen sich die losen Verbände auf, und geschlechtsreife Männchen beginnen mit dem Sammeln eines Harems. Strauße sind vorwiegend Pflanzenfresser. Strauße können ihre Nahrung optimal verwerten, wofür ein 14 Meter langer Darm sorgt. Der Muskelmagen kann bis zu 1300 Gramm Nahrung aufnehmen. Um die Zerkleinerung der Nahrung zu fördern, schlucken Strauße Sand und Steine und haben die Neigung, alle möglichen kleinen Objekte aufzupicken, die ähnliche Zwecke erfüllen könnten. In Straußenmägen wurden daher schon Münzen, Nägel und ähnliche Gegenstände gefunden. Bis zu 45 Prozent des Muskelmagen-Inhalts können solche als Verdauungshilfe geschluckten Materialien betragen.

Unsere Tiere
img_0083
img_0083
img_0088
img_0088
img_0164
img_0164
img_0165
img_0165
img_0167
img_0167
img_0169
img_0169
img_0173
img_0173
img_0174
img_0174
img_0175
img_0175
img_0176
img_0176
img_0177
img_0177
img_0178
img_0178
img_0179
img_0179
img_0180
img_0180
img_0181
img_0181
img_4944 kopie
img_4944 kopie
 
 
Powered by Phoca Gallery

Aktuelles

 

Öffnungszeiten in den Ferien:

 

vom 04.06. - bis 19.06.2022 haben wir täglich von 11:00 - 18:00 Uhr (Parkeinlass bis 17:00 Uhr) geöffnet. 

Montag, 13.06.2022 Ruhetag!

 

Der Grillwagen steht während dieser Zeit von 12:00 bis 16:00 Uhr für euch bereit. 

 

Ponyreiten findet von 13:00 bis 16:00 Uhr nur an Sonn- und Feiertagen statt.

Zum Schutz der Tiere, fällt bei Regen und starker Hitze (ab 28 °C) unser Ponyreiten aus.

 

Warenautomat 24H für Sie da!

Für den Einkauf von Fleisch- und Wurstwaren steht euch unser 24h Automat vor dem Hofladen zur Verfügung!

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es passieren, dass auch an unserem 24h Automat mal etwas ausverkauft ist. 

Bezahlung mit Bargeld (5/10/20 € - Scheine - keine 50er möglich)

 

 

 

 

 

 

Wir auf Facebook